Kapelle St. Josef

Geschichtliches

Die Kapelle St.Josef in Oberhof wurde im Jahre 1818 von Alois Acklin, Seelsorger der Pfarrei Wölflinswil-Oberhof dem Heiligen Josef eingeweiht.  1975 wurde die Kapelle gesamthaft renoviert und durch den polnischen Künstler Zanzcak wurde ein Fensterzyklus zu biblischen Heilsgeschichten geschaffen. In der Kapelle schmücken die Heilige Katharina und Barbara den Hochaltar.

Die Kapelle gehörte ursprünglich den Orstbürgern von Oberhof. Am 19.12.1954 gründete man den Kapellenverein.
 
 
Josefstag

Der Gedenktag von "Josef, dem Bräutigam" ist seit 1479 am 19. März. Josef wird jeweils mit dem Jesuskind, Lilie, Wanderstab oder den Zimmermannsgeräten dargestellt. Früher war der Josefstag auch bei uns noch ein kirchlicher Feiertag, heute feiern wir den Josefstag am nächstliegenden Sonntag. 1955 wurde ein zusätzlicher Gedenktag für "Josef, der Arbeiter" eingeführt (1. Mai). Der heilige Josef ist traditionellerweise der Patron der Arbeiter, ganz besonders der Zimmerleute und Holzfäller.